Selbstheilung

Meine persönliche Entwicklung hat mich gelehrt, dass nur wir selbst uns wirklich heilen können. Die Hilfe, die wir von außen annehmen - ob durch Ärzte, Heilpraktiker, Heiler, Lebensberater oder anderen - hilft uns meist Symptome zu behandeln, jedoch bleibt die Ursache meist bestehen. Das heißt, wenn ein Arzt uns Tabletten gegen Kopfschmerzen verschreibt und wir nach einiger Zeit wieder Kopfschmerzen bekommen, wurde das Symptom behandelt, jedoch bleibt die eigentliche Ursache die den Schmerz hervor gerufen hat bestehen. Der Schmerz kommt wieder zurück. Unser Körper weist uns auf ein Ungleichgewicht in uns hin - die Ursache zu finden und aufzulösen heißt uns selbst wirklich zu heilen.

Mein persönliches Wundermittel. Alles annehmen wie es ist und erlieben, vor allem alle Gefühle!

Wie das geht? Für mich ist es ein ständiges üben an mir selbst, mich zu hinterfragen und zu erfühlen worum es bei meinen Emotionen/Situationen wirklich geht und diese dann zu wandeln. Vor allem die jeweilige Lebenssituation zu verändern.

Spirituelle Heilung

In meinen Worten erklärt fungieren spirituelle Heiler und Geistheiler als Werkzeuge. Sie leiten Lebensenergie oder in meinen Worten wahre Liebe, die für mich die stärkste Kraft im Universum ist, an den Klienten weiter. Das intelligente Körper-Geist-Seele System des Klienten entscheidet was angenommen wird oder ob Beschwerden bleiben bzw. sich verringern. Vorraussetzung für eine erfolgreiche Heilung ist die Offenheit des Klienten. Wunder können geschehen durch völlige Hingabe.
Bedenke bitte, dass es im Bereich spiritueller Heilung viele unterschiedliche Arten von Heiler und Geistheiler gibt (ähnlich wie es viele unterschiedliche Ärzte gibt), alle haben ihre Berechtigung, spür für Dich selbst was stimmig ist.

Körpersprache

Lerne Deinen Körper zu verstehen und Du wirst erfahren, auf welchen Konflikt Dich dein Körper hinweisen möchte. Dein Körper versucht Dir mit Hilfe des Schmerzes Deine Aufmerksamkeit auf das Ungleichgewicht in Dir zu spüren und das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. Übergehst Du diesen körperlichen Hinweise, werden die Erkrankungen mit der Zeit schwer- wiegender und irgendwann so schmerzlich, das Du nicht mehr in der Lage bist, Dich selbst zu heilen. Das Buch "Heile deinen Körper" von Luise L. Hay oder "Die Botschaft deines Körpers. Die Sprache deiner Organe" von Kurt Tepperwein sind ein guter Einstieg in die Körpersprache. Für weitere Buchempfehlungen bitte hier klicken.

Was kann ich selbst für mein inneres Gleichgewicht tun?

Körper, Geist und Seele

wollen im Gleichklang schwingen. Lerne jedem Bereich gesunde Aufmerksamkeit zu geben. Von unserem Ursprung her sind wir gesund. Lerne dich selbst kennen, lerne wirklich gesund zu Leben, ganzheitlich mit Deinem Körper, Deinem Geist und Deiner Seele. Für mich funktioniert dies wenn ich nach meiner Herzstimme lebe, das kannst Du wieder erlernen.

Gesund denken

Alles was wir erleben entsteht aus unseren Gedanken heraus. Wenn wir lernen unsere Gedanken rein zu halten, erschaffen wir gesundes Leben. Dazu gehört unter anderem:

Körper:

››   gesunde, lebensreiche Nahrung 1* und gesundes Wasser am besten aus einer natürlichen, reinen Wasserquelle
››   gesunde Kleidung aus Naturstoffen, z.B. gewaschen mit Waschnüssen
››   gesundes Umfeld (wahre Freunde, Wohnung in gesunder Lage mit natürlichen Wohnutensilien, Arbeit die erfüllt, gleichmäßiger Lebensrhythmus ...)
››   regelmäßige Bewegung in der Natur
››   gesunde körperliche Pflege 2*

1* lebensreiche Nahrung! Vollwert ist lebendig, lebensreich, voller Energie. Energielos bzw. leblos sind z.B. Tiefkühlkost, Mikrowellen erwärmtes, Tierfleisch (ist getötet), gekochtes, industriell hergestelltes wie z.B. Jodsalz, Zucker ... Es gibt heute genügend Möglichkeiten sich gesund zu ernähren und dies zu erlernen.
2* gesunde Körperpflege beinhaltet natürliches Waschen, am besten frei von schädlichen chemischen Zusatzstoffen und Parfum.


Geist:

››   selbstverantwortlich und selbstbewusst denken, handeln, sprechen
››   wahre Liebe leben, bedingungslos
››   unser wahres Selbst zu erkennen und zu leben bzw. aus dem inneren Herzen heraus leben
››   eigene, gesunde Glaubenssätze
››   schöne Phantasiereisen
››   offen und ehrlich kommunizieren
››   gesundes Lesen
››   Gewalt in jeglicher Art umwandeln, z.B. meidet grausame Filme, Literatur und das ständige beschäftigen mit unguten Nachrichten, selbst zerstörende Gedanken umwandeln
››   verbringe Deine Zeit vermehrt mit schönen Inhalten (Gedichte, Märchen ...), liebevollen Menschen, angenehmer Atmosphäre, schönen Ausflügen und Reisen
››   aufrichtig sein

Seele:

››   der Seele Ausdrucksmöglichkeit geben z.B. durch tanzen, spielen, lachen, singen, kreatives Gestalten, malen, Handwerken, musizieren, bewusstes ausruhen und staunen in der Natur ...
››   eine Lebens erfüllende Aufgabe leben
››   regelmäßige Meditation
››   sich selbst und anderen Vergeben bzw. Verzeihen
››   Abenteuerreisen oder Ausflüge in die Natur
››   gemeinschaftliches Leben und Raum für all-ein sein im Wechsel
››   dankbar sein

Allgemein:

››   Körper und Geist regelmäßig entschlacken, entgiften, befreien von schädlichen Stoffen und Gedanken
››   Reinigung von Räumen und anderen Gegenständen mit abbaubaren Reinigungsmitteln. Gifte fernhalten von Lebensmittel und Wasserleitungen (wegen Strahlungen)
››   Elektrogeräte reduzieren, dadurch Elektrosmok mindern, Stromzufuhr komplett ausschalten, aus Schlafräumen entfernen, Handy's öfter ausschalten und nur kurz telefonieren, am besten abschaffen, vorbeugend Räume entstören lassen
››   in geordneten Verhältnissen leben
››   Ordnung im Wohnbereich, wenig ansammeln, öfter ausmisten
››   Freiräume schaffen: Die über-Fülle an Informationen reduzieren, z.B. Fernsehen, Zeitungen, Bücher, Internet, Mails, Klatsch & Tratsch, ermüdente Telefonate
››   Jegliche "Zwangs"-Termine (auch Familientreffen) reduzieren, Treffen mit Menschen die destruktive Verhaltensweisen produzieren meiden, Nein sagen oder erst "drüber schlafen"
››   Wahrnehmung trainieren und unterscheiden lernen
››   Freude, Gelassenheit, Akzeptanz, Vertrauen leben
››   klare Ent-scheidungen wie ich Leben möchte und dies aktiv tun
››   achtsam sein


Meditation/Phantasiereisen

Meditation oder Phantasiereisen sind z.B. eine Möglichkeit, uns auf einfache Weise wieder in unser inneres Gleichgewicht zu bringen. Die nächsten Beispiele sind für diejenigen geeignet, die innerlich dazu bereit sind, sich mit sich selbst zu konfrontieren. Ich weiß, das ist am Anfang ungewohnt, jedoch sehr heilsam!
Es gibt Menschen die eine sehr eigene Art der Meditation bevorzugen, bleibe Dir selbst treu und lebe Deine eigene Meditation die Dir gut tut.

Was benötige ich für eine Meditation oder Phantasiereise?

››   einen Ort an dem Du ungestört bist und Dich wohl fühlst
››   nimm dir die Zeit die Du benötigst (meine Empfehlung - min. 10 bis ca. 15 Minuten)
››   beruhigende Musik
››   eine Kerze, wenn sie für Dich wichtig ist
››   eine bequeme Sitzposition
››   den Willen die Reise zu beginnen

Meditationsübungen

Diese Meditationsübungen helfen Dir Deine Gedanken und Emotionen zu kontrollieren, sie tragen zur Reinigung und Stärkung Deiner Aura bei und helfen Deine wahre Identität zu finden. Ich empfehle die Reinigung, Erdungsübung in Kombination, wenn möglich täglich an zu wenden.

Setze Dich mit aufrechtem Rücken, bequem hin. Schließe die Augen bei den Übungen, das erleichtert meist die Vorstellungskraft. Atme nach Gefühl, z.B. dreimal tief ein und aus, dann gelangst du in eine leichte Ruhephase. Nach den Übungen nimm Dir die Zeit die Du benötigst um wieder wach zu werden, strecke Dich und atme bewusst mehrmals ein und aus.

Geistige Reinigung in drei Schritten

1. Schritt
Stelle Dir vor Du stehst in einem violetten Lichtstrahl. Bitte diesen violetten Lichtstrahl um Reinigung Deines Körpers, Geistes und Deiner Seele. Bitte um Umwandlung aller Verunreinigungen bzw. Störungen. Nach einigen Minuten bitte die Mutter Erde den violetten Strahl mit all den gelösten Energien aufzunehmen und bedanke Dich bei ihr.
2. Schritt
Stelle Dir vor Du stehst im silbernen Strahl der Gnade, bitte das alles in Deinem Körper, Geiste und Deiner Seele in Gnade gereinigt und umgewandelt wird. Nach einigen Minuten bitte die Mutter Erde den silbernen Strahl mit all den gelösten Energien aufzunehmen und bedanke Dich bei ihr.

3. Schritt
Schaue im Geiste zum Himmel und bitte um den goldenen Lichtstrahl, auf das dieses strahlende Licht Deinen Körper, Geist und Deine Seele durchflutet und mit reiner Lichtenergie der Liebe auffüllt. Bedanke Dich bei dem goldenen Lichtstrahl und öffne die Augen.

Erdungsübung


Stelle Dir vor Du stehst auf einer Wiese, spüre in Deine Beine hinein, stelle Dir vor wie dir Wurzeln wachsen bis tief in die Erde hinein, soweit wie es für dich stimmig ist. Bleibe solange in dieser Vorstellung bis Du spürst das Du Dich geerdet fühlst.
Die Art Deiner visuellen Darstellung zeigt wie stark Du verwurzelt bist. Trainiere regelmäßig diese Übung und Du wirst feststellen das Deine Wurzel wachsen werden :o)

- Diese Meditationsübungen haben sich im Laufe der Zeit aus verschiedenen erlernten Techniken weiterentwickelt und stellen meine Form der Anwendung dar. Ich empfehle diese Art der Meditationsübung, weil sie meiner Meinung nach alle wichtigen Komponenten enthalten, die für unser inneres Gleichgewicht notwendig und hilfreich sind. März 2005 -